Was sind binaurale Beats und wie funktionieren sie?

Wie funktionieren binaurale Beats? Vorteile der binauralen Beat-Therapie Wie verwendet man binaurale Beats Gibt es Forschung zur Unterstützung der binauralen Beats-Therapie?

Mitnahme
Die Binaural Beats Therapie ist eine neuartige Form der Schallwellentherapie, bei der das rechte und linke Ohr zwei leicht unterschiedliche Frequenztöne hören, den Ton aber als einen wahrnehmen.
Der binaurale Hörschlag, den eine Person hört, ist der Frequenzunterschied zwischen dem linken und rechten Ohr und sollte bei Frequenzen unter 1000 Hertz (Hz) liegen, damit das Gehirn den binauralen Schlag erkennt.

Wenn beispielsweise das linke Ohr einen Ton bei 200 Hz und das rechte bei 210 Hz registriert, ist der binaurale Schlag die Differenz zwischen den beiden Frequenzen – 10 Hz.

Schnelle Fakten über binaurale Beats:
Befürworter der binauralen Beattherapie vergleichen die Wirkung mit der der Meditation.
Binaural beats therapy ist eine Selbsthilfe-Audiotechnologie, die weltweit erhältlich ist.

Es gibt eine Reihe von binauralen Beats, die jeweils einen bestimmten Zweck erfüllen.

Menschen sollten die binaurale Beat-Therapie verwenden, wenn es keine Ablenkungen gibt.
Mehr Forschung ist notwendig, aber es gibt einige bestehende Forschungen, um ihre Nutzung zu unterstützen.

Wie funktionieren binaurale Beats?
Frau, die im Schneidersitz sitzt, in Lotus-Yogastellung, meditiert und dabei Kopfhörer hört.
Die binaurale Beat-Therapie erfordert, dass eine Person für eine bestimmte Zeitspanne verschiedene Klangfrequenzen hört, ohne Ablenkungen und in einem angenehmen Raum.
Untersuchungen haben gezeigt, dass sich das Erregungsniveau ändert, wenn eine Person binaurale Beats für eine empfohlene Zeit hört.

Forscher glauben, dass diese Veränderungen auftreten, weil die binauralen Beats bestimmte Systeme im Gehirn aktivieren. Ein Elektroenzephalogramm (EEG), das die elektrische Gehirnaktivität von Menschen aufzeichnete, die binaurale Beats hören, zeigte, dass die Wirkung auf den Körper einer Person je nach verwendetem Frequenzmuster variierte.

Zu den vier bekannten Kategorien von Frequenzmustern gehören:

Delta-Muster: Binaurale Beats im Delta-Muster werden auf eine Frequenz zwischen 0,1 und 4 Hz eingestellt, was mit einem traumlosen Schlaf verbunden ist.
Theta-Muster: Binaurale Beats im Theta-Muster werden auf eine Frequenz zwischen 4 und 8 Hz eingestellt, die mit dem Schlaf in der schnellen Augenbewegung oder REM-Phase, Meditation und Kreativität verbunden ist.
Alpha-Muster: Binaurale Beats im Alpha-Muster werden auf eine Frequenz zwischen 8 und 13 Hz eingestellt, was die Entspannung fördern kann.
Beta-Muster: Binaurale Beats im Beta-Muster werden auf eine Frequenz zwischen 14 Hz und 100 Hz eingestellt, was die Konzentration und Wachsamkeit fördern kann. Diese Frequenz kann jedoch auch die Angst am oberen Ende des Frequenzbereichs erhöhen.
Vorteile der binauralen Beat-Therapie
Geschäftsmann im Zug, hört Musik und schaut nach draußen, während er sich entspannt.
Binaural schlägt Therapie wird in erster Linie zur Behandlung von Angst und Stress eingesetzt, kann aber auch die Konzentration und Motivation verbessern.
Mögliche Vorteile sind unter anderem:

Der Zweck der binauralen Beat-Therapie kann von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein. Einige Menschen brauchen vielleicht Hilfe, um ihre Angst zu verringern, während andere ihre Konzentration erhöhen oder ihr Meditationsniveau vertiefen wollen.

Welchen Nutzen hat Musik für das Gehirn?
Welchen Nutzen hat Musik für das Gehirn?
Musik kann das Gehirn auf eine wirklich tiefgreifende Weise beeinflussen. Erfahren Sie hier mehr darüber, wie dieser Prozess funktioniert und wie der Verstand die Geräusche interpretiert.

JETZT LESEN
Wie man binaurale Beats verwendet
Um binaurale Beats zu hören, benötigt eine Person ein Paar Stereo-Kopfhörer und einen MP3-Player oder ein anderes Musiksystem.

Vermeiden Sie die Verwendung von binauralen Beats-Therapie, während Sie Aufgaben übernehmen, die Wachsamkeit und volle Aufmerksamkeit erfordern, wie z.B. Fahren. Eine Person wird es brauchen:

15-30 Minuten Hörzeit
ein ruhiger und entspannter Ort zum Zuhören
Stereo-Kopfhörer, da jedes Ohr die Klänge in einer anderen Frequenz hört.
Geduld
Die Therapeutin und Lebensberaterin Deb Smith empfiehlt, dass die Menschen die Therapie für 15-30 Minuten täglich für 30 bis 45 Tage praktizieren sollten, um die volle und maximale Wirkung der binauralen Beattherapie zu erzielen.

Smith empfiehlt, dass eine Person, sobald sie diese Ersttherapie abgeschlossen hat, diese weiterhin regelmäßig als Teil einer Pflegepraxis wie Meditation und Yoga verwenden sollte.

Gibt es Forschung zur Unterstützung der binauralen Beat-Therapie?
Schallwellen auf dem Bildschirm.
Studien haben gezeigt, dass die binaurale Beat-Therapie helfen kann, Angst zu reduzieren.
Eine kleine Studie mit 19 Teilnehmern, die von Dr. Vincent Giampapa durchgeführt wurde, ergab, dass die Verwendung der binauralen Beat-Therapie im Alpha-, Theta- und Deltamuster positive Auswirkungen auf den menschlichen Körper hatte. Dr. Giampapa fand heraus, dass diese binauralen Beats die Produktion der Hormone Cortisol, DHEA und Melatonin verbessert haben.

Seine Forschungen zur binauralen Beattherapie wurden gefunden:

Auswirkungen auf DHEA: Das Hormon DHEA beeinflusst, wie eine Person altert und Krankheiten widersteht; höhere DHEA-Werte sind mit einer verbesserten Gesundheit verbunden. In dieser Studie stellte Dr. Giampapa fest, dass 68 Prozent der Teilnehmer den DHEA-Spiegel erhöht hatten, während sie eine binaurale Beat-Therapie verwendeten.
Auswirkungen auf das Cortisol: Das Hormon Cortisol ist häufig mit Stress verbunden, und wenn der Spiegel höher als üblich ist, kann es einen negativen Einfluss auf den Körper haben. Ein hoher Cortisolspiegel kann zu einer Reihe von Erkrankungen führen, darunter Cushing-Syndrom, Menstruationszyklus und Veränderungen der weiblichen Libido, Angst und Depression. Dr. Giampapa stellte bei mehreren Studienteilnehmern eine Reduktion des Cortisols um bis zu 70-80 Prozent fest.
Wirkung auf Melatonin: Das Hormon Melatonin spielt eine Rolle im erholsamen Schlaf. Diese Studie ergab einen durchschnittlichen Anstieg des Melatonins um 97,77 Prozent.
Eine weitere Studie, die von Forschern des National College of Natural Medicine in Oregon durchgeführt wurde, bewertete acht Studienteilnehmer, die 60 Tage lang täglich eine binaurale Beat-Therapie mit Deltawellen hörten.

Die Ergebnisse zeigten einen Rückgang der Angst, des insulinähnlichen Wachstumsfaktors und des Dopamins. Auch die Teilnehmer erlebten eine Steigerung der Lebensqualität. Forscher kamen zu dem Schluss, dass, obwohl weitere Studien in diesem Bereich erforderlich sind, binaurale Beats die selbstberichtete Angst verbessern könnten.

Eine umfangreichere Studie mit über 100 Teilnehmern, die sich für einen Tag in Vollnarkose befanden, berichtete von einem Rückgang der präoperativen Angst. Die Teilnehmer dieser Studie hörten 30 Minuten binaurale Beats vor der Operation, aber die Forscher stellten fest, dass Menschen, die ein hohes Maß an präoperativer Angst hatten, binaurale Beats bis zu einer Stunde vor der Anästhesie hören konnten, um das Ausmaß der Angst zu reduzieren.

Obwohl es wenig Hinweise auf unerwünschte Nebenwirkungen der binauralen Beat-Therapie gibt, hat eine Literaturrecherche einiger aktueller Studien einige widersprüchliche Daten identifiziert, so dass weitere Untersuchungen erforderlich sind.

Mitnahme
Wie bei jeder Art von Selbsthilfe-Tool ist es wichtig, dass eine Person mit einem Arzt oder einem anderen qualifizierten Fachmann spricht, um zu sehen, ob die binaurale Beat-Therapie für sie geeignet ist.