Die Wissenschaft vom Dampf: Ein Blick auf die Funktionsweise von Dampfbacköfen

Die Kraft des Dampfes wurde genutzt, um alles zu tun, von Lokomotiven bis hin zum Garen von Gemüse. Und während Dampf sicherlich eine vielseitige Form der Wärme ist, reicht er möglicherweise nicht aus, um alles zu erreichen, was Sie in Ihrer Küche tun müssen. Ein Dampfgarer ist zwar nach wie vor eine der gesündesten Möglichkeiten, eine Mahlzeit zuzubereiten, die Methode ist jedoch aufgrund ihres Temperaturbereichs eingeschränkt und kann Fleisch nicht anbräunen. Ein Konvektionsdampfofen hingegen bietet die gleichen gesundheitlichen Vorteile wie ein Dampfofen, bringt jedoch ein wenig zusätzliche Wärme in Ihre Küche. So funktioniert das.

Wie es funktioniert
Ein Konvektionsdampfofen kombiniert die einzigartigen Fähigkeiten eines Dampfofens: https://kathys-kuechenkampf.de/kuechenausstattung/dampfbackofen-test/ mit der Kochleistung eines Konvektionsofens. Diese Modi können einzeln oder zusammen verwendet werden.
In einem Dampfgarer befindet sich ein Vorratsbehälter, der gefüllt werden muss, bevor Sie mit dem Garen beginnen. Bei einigen Öfen muss dieser Vorratsbehälter manuell befüllt werden, während andere an die Rohrleitungen Ihres Hauses angeschlossen werden können, damit Sie immer Wasser zum Dämpfen bereit haben.
“Dampfgarer sind beliebt bei Köchen, die ein besonderes Interesse an der Zubereitung gesunder Mahlzeiten haben”, so Atherton Appliances . „Hitze aus dem Ofen verwandelt das Wasser in Dampf. In Dampf gekochte Speisen halten die Feuchtigkeit besser als in einem Heißluftofen gekochte Speisen. Gedämpfte Lebensmittel behalten in der Regel mehr Vitamine und Mineralien als gekochte Lebensmittel. “
Ein Konvektionsofen verwendet Ventilatoren, um die Wärme im Inneren des Ofens anzutreiben. So ist sichergestellt, dass Ihre Mahlzeit schnell und gleichmäßig zubereitet wird.
“Für einen echten Konvektionsmodus wird ein Heizstab verwendet, der um einen Ventilator gewickelt ist … und natürlich um den Ventilator selbst”, sagte Küchenchef Nicole Parmenter von Yale Appliance and Lighting gegenüber Digital Trends. „Das Heizelement heizt sich auf und der Ventilator drückt die heiße Luft um den Garraum, um Hot Spots zu vermeiden. Der Grund, warum die Konvektion effektiver ist, liegt darin, dass sich die erzwungene heiße Luft intensiver anfühlt. Bei höheren Temperaturen erhalten Sie in kürzerer Zeit einen besseren Anbrenner. Der Lüfter sorgt dafür, dass überschüssige Feuchtigkeit verdunstet. “
Ein Konvektionsdampfofen verwendet beide Methoden. Dampf gibt Ihnen eine gesunde Kochoption, während der Konvektionsmodus Ihnen erlaubt, höhere Temperaturen und braunes Fleisch zu treffen. Einige Öfen, wie der Wolf- Heißluftdampfofen, verwenden digitale Sensoren, um den Dampf- oder Trockenwärmebedarf zu bestimmen, und schalten dann nahtlos zwischen diesen beiden Methoden um, um Ihnen einen perfekten Koch zu bieten.
Leistungen
Dampfgarer gelten seit langem als die gesündeste Art, eine Mahlzeit zuzubereiten, aber diese kalorienbewussten Herde haben auch einige Nachteile. Sie können einfach nicht die gleiche Auswahl an Gerichten zubereiten, die Sie in einem traditionellen Ofen zubereiten können. Wasser kocht bei 212 Grad Fahrenheit (100 Grad Celsius), was den Temperaturbereich dieser Geräte beeinträchtigt.
Ein Konvektionsdampfofen hingegen kann sowohl Dampf als auch trockene Wärme nutzen. Dies bedeutet, dass Sie in diesen Öfen neben den einzigartigen Kocheigenschaften eines Dampfofens auch backen und braten können, da sie bis zu 450 Grad Fahrenheit (232 Grad Celsius) heiß werden können.
“(Ein Konvektionsdampfofen) hat die Fähigkeit, zu dämpfen, zu backen und zu braten”, sagte Parmenter. „Weil es einen Dampfmodus (mit 100 Prozent Dampf), einen Konvektionsmodus (ohne Feuchtigkeit) und einen Kombidampfmodus (eine Kombination aus Dampf und Wärme, die etwa 50-60 Prozent Dampf verbraucht) bietet. Das Dampfgaren wird wegen seiner ernährungsphysiologischen Vorteile in hohem Maße angepriesen und ist beim Aufwärmen von Speiseresten äußerst vorteilhaft. Das Kochen mit Dampf ermöglicht es, alle Vitamine und Mineralien in Gemüse zu speichern und benötigt beim Kochen von Proteinen weniger Fette oder Öle. Es eignet sich auch hervorragend für die Herstellung von Getreide, Reis, Brot und Pudding, für die ein „Wasserbad“ erforderlich ist.
„Da der Dampfgarer die Fähigkeit hat, bei Konvektion zu dämpfen und zu backen / braten, denken viele, dass man Fleisch in einem Dampfgarer nicht bräunen / braten kann. Wenn Sie nur den Dampfmodus verwenden, können Sie nicht erwarten, dass das Fleisch braun wird. Die Feuchtigkeit und die Temperatur verhindern jegliches Bräunen, da der Dampf auf 212 Grad begrenzt ist. Sie müssten den Backofen in den Konvektionsmodus schalten, um Fleisch zu braten. Die Verwendung des Konvektionsmodus impliziert, dass nur trockene Hitze zum Garen der Speisen verwendet wird und dieser Modus es Ihnen ermöglicht, bis zu 450 Grad zu erreichen. “
Ein Heißluftdampfofen bietet Ihnen das Beste aus beiden Welten. Das Kochen mit Dampf sorgt dafür, dass Ihre Mahlzeiten saftig und vitaminreich sind, während die zirkulierende Hitze die Ofenzeit beschleunigt und eine gleichmäßig zubereitete Mahlzeit liefert.
Ein Küchenhelfer oder ein schickes Accessoire?

Ein Heißluftdampfofen kann Ihnen alles bieten, was Sie in einem Küchengerät suchen, aber es gibt einen Hauptnachteil: den Preis.
Während Öfen eine ziemlich breite Preisspanne haben , ist es nicht allzu schwer, einen Qualitätsherd für unter 1.000 US-Dollar zu finden. Ein Konvektionsdampfofen in voller Größe lässt Sie dagegen problemlos das Dreifache laufen. Chef Parmenter sagte, dass der Preis ein wenig fallen könnte, wenn diese Öfen immer beliebter werden, aber es ist unwahrscheinlich, dass Konvektionsdampföfen zu Haushaltsklammern werden.
“Dampfgarer und Kombidampfgarer gibt es in der kulinarischen Industrie seit langem, wahrscheinlich seit den 1960er Jahren”, sagte Parmenter. „Mit zunehmendem Bewusstsein in Bezug auf die Lebensmittelproduktion und den Erhalt von Nährstoffen begann man, Luxusmarken zu sehen, die kleinere Versionen für den privaten Gebrauch herstellten. Anfangs waren sie teuer in der Herstellung, aber ich glaube, je mehr der Markt für diesen Artikel wächst, desto mehr sinkt der Preis. Aber nicht zu weit unten. Bosch ist ein Luxus-Basisgerät und verkauft seinen Dampfofen für rund 3.000 US-Dollar. Ich bin nicht sicher, ob dieser Ofen jemals bei Target oder Walmart ankommen wird, aber Best Buy hat jetzt einen Pac-Sales-Bereich, der Thermador, Viking und andere High-End-Marken anbietet. “
Wenn Sie von der Idee, mit Dampf zu kochen, fasziniert sind, können Sie jederzeit eine Dampfmikrowelle ausprobieren. Whirlpool verkauft eine für 569 Dollar.