5 FINANZIERUNGSTIPPS FÜR MUSIKER: SO VERDIENEN SIE GELD UND FINANZIEREN IHRE PROJEKTE

Es gibt viele Artikel, die Indie-Musikern erzählen, wie cool sie in der heutigen Musikindustrie Geld verdienen können.
Allerdings wird all das Geld, das Sie möglicherweise verdienen könnten, wahrscheinlich nicht viel bedeuten, wenn Sie kein Verständnis für persönliche Finanzen und Budgetierung haben.
Ohne einen Sinn für Finanzen könnten Sie sehen, dass Ihr hart verdientes Geld aufgrund von Impulskäufen, unstrukturiertem Sparen und übermäßigen Ausgaben für Ihre Projekte und Touren den Bach runtergeht.
Wenn Sie in Ihrer Karriere weit genug sind, kümmert sich Ihr Manager oder Buchhalter möglicherweise um Budgetierung und Finanzen, aber insbesondere in der heutigen Branche haben die meisten Musiker, die anfangen, möglicherweise nur einen Freund oder Klassenkameraden als Manager.
Mit all den Dingen, die Sie erledigen müssen, wird etwas, das so nervenaufreibend wie die Finanzen ist, zugunsten glamouröserer Aktivitäten wie Aufnehmen, Schreiben und Reden mit Fans in sozialen Medien unter den Teppich gedrückt. Tatsache ist jedoch, dass es nicht glamourös ist, Geld wegzuwerfen . Und genau das könnten Sie mit schlechtem Budget und schlechter Finanzierung tun.
Wie können Sie Ihre Finanzen besser in den Griff bekommen und das meiste Geld aus Ihrer Musik herausholen? Es ist tatsächlich viel einfacher als Sie denken – kein langweiliger Buchhaltungsvortrag notwendig! Mit nur 5 Finanztipps für Musiker können https://www.atkearney361grad.de/kreditkarten/beste-reisekreditkarte/ Sie besser organisiert sein und mehr Geld verdienen.
1. Sie sind ein Unternehmen – handeln Sie wie eines
Die wirklich erfolgreichen Indie-Musiker verstehen sich als Geschäft und handeln dementsprechend. Das ist der erste Finanztipp für Musiker.
Ich weiß, es ist wirklich einfach, das Geld nach einem Auftritt einfach in die Tasche zu stecken oder es mit deinen Bandkollegen vor Ort aufzuteilen, besonders wenn du in bar bezahlt wirst. Diese Methode ist in Ordnung, wenn Sie ein Hobby-Musiker sind, aber wenn Sie möchten, dass dies Ihre Karriere wird, möchten Sie sich besser organisieren.
Eine gute Option ist es, einen sicheren Ort zu haben, an dem Sie das Geld für Live-Auftritte einsetzen können. Umschläge und kleine Schließfächer sind großartige Optionen, je nachdem, wie sicher Sie sein möchten. Der Schlüssel ist sicherzustellen, dass jeder in der Band weiß, wo er das Geld ablegen soll, damit es sicher bleibt und abgerechnet wird. Niemand möchte in der Lage sein, seiner Band zu sagen, dass sie ein paar hundert Dollar verlegt haben!
Über den Auftritt hinaus möchten Sie ein separates Bankkonto für Ihr Musikeinkommen einrichten und dort Geld einzahlen, das Sie von Ihrer Musik erhalten. Auf diese Weise können Sie sich weigern, Ihr gesamtes Musikeinkommen auszugeben, bevor Sie sich um die Ausgaben der Band kümmern. Haben Sie eine festgelegte Zeit, um Ihre Bandmitglieder oder sich selbst zu bezahlen. Dies kann einmal pro Woche, jede zweite Woche oder einmal im Monat sein. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie alle Teil des Geschäfts sind und auf organisierte Weise bezahlt werden sollten.
2. SPEICHERN!
Wir alle wollen einen großen Gehaltsscheck, aber auch das Sparen ist sehr wichtig. Sie müssen die Girokonto ohne Schufa Ausgaben der Band bezahlen und Ihre Bandmitglieder bezahlen, aber denken Sie daran, etwas auf der Bank zu lassen. Noch besser, nehmen Sie ein wenig von der Oberseite und speichern Sie es. Wenn Sie gerade erst anfangen und nicht viel verdienen, kann dies ein sehr kleiner Prozentsatz sein. Der Schlüssel ist, sich einfach daran zu gewöhnen, etwas zu retten .
Dies ist ein sehr nützlicher Finanztipp, wenn Sie einen neuen Song oder ein neues Album aufnehmen oder auf Tour gehen möchten. Anstatt die Bandmitglieder bitten zu müssen, Geld für die Kosten des Aufnahmestudios zu zahlen, können Sie etwas Teig von Ihrem Geschäftsbankkonto abziehen.
3. Tabellenkalkulationen sind Ihr bester Freund
Der nächste Finanztipp für Musiker ist die Verwendung von Tabellenkalkulationen. Ich weiß, viele Musiker (eigentlich viele Leute im Allgemeinen) hassen Tabellenkalkulationen und meiden sie um jeden Preis. Aber Ihre Einnahmen und Ausgaben im Auge zu behalten, ist eines der intelligenteren Dinge, die Sie für Ihre Musikkarriere tun können.
Als Indie-Musiker haben Sie eine extrem unregelmäßige Einnahmequelle. Das heißt, Sie bringen nicht jeden Monat einen festgelegten Betrag mit. Ihr Einkommen hängt ganz von der Jahreszeit ab, wie oft Sie auftreten, wenn Sie ein Album veröffentlichen, und von einer riesigen Liste anderer Variablen. Wenn Sie alles in einer Tabelle nachverfolgen, wird Ihr Einkommen viel vorhersehbarer.
Richten Sie eine Tabelle ein, um Ihre Einnahmen und Ausgaben über ein ganzes Jahr zu verfolgen. Teilen Sie alles in Kategorien wie Touring, Aufnahme und Veröffentlichung ein (Sie könnten sogar genauer werden) und unterteilen Sie alles in Monate. Haben Sie Gesamteinkommen für jeden Monat und ein anderes für das ganze Jahr. Es gibt kein besseres Gefühl, als auf Ihr Jahreseinkommen von vor einigen Jahren zurückblicken zu können und zu sehen, wie viel besser es Ihnen jetzt geht.
Abgesehen davon können Sie mithilfe von Tabellenkalkulationen andere Trends in Ihrer Karriere erkennen. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihr durchschnittliches monatliches Einkommen 2.000 US-Dollar beträgt, aber in den Sommermonaten, wenn Sie häufiger auftreten, liegt es darüber. Mit diesen Erkenntnissen können Sie Überausgaben für die guten Monate vermeiden, um die langsameren Zeiten auszugleichen.
Das Wichtigste ist, sich zu organisieren. In den Online-Kursen von New Artist Model erhalten Sie eine Reihe von Tabellenvorlagen, mit denen Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben sowie Ihre Budgetierungsprojekte verfolgen können .
4. Bootstrap
Warten Sie nicht darauf, dass jemand mitkommt und Ihnen einen großen Fortschritt macht. Beginnen Sie jetzt damit, Ihre Musik mit dem zu machen und zu verbreiten, was Sie haben. Genau wie Unternehmer, die ein Unternehmen gründen, müssen Musiker lernen, wie man Geld verdient, auch wenn es jeden Monat nur ein bisschen ist. Dies ist eine der guten Musikergewohnheiten.
Dies passt wirklich zur Lean Startup-Philosophie. Machen Sie Ihre Musik so gut wie möglich mit den verfügbaren Ressourcen, veröffentlichen Sie sie, steigen Sie aus und spielen Sie, verdienen Sie etwas Geld und verwenden Sie das Geld, das Sie gewonnen haben, um Ihre nächste Aufnahme zu erstellen. Es ist ein langsamer Prozess, aber am Ende ist es besser, als auf einen Fortschritt zu warten, der möglicherweise nie kommt, oder sich selbst zu verschulden, indem Sie einen großen Kredit aufnehmen, um ein vollständiges Album aufzunehmen. Das Wichtigste ist, Ihr Unternehmen zu gründen, indem Sie ein gewisses Einkommen generieren.
5. Budget
Der letzte Finanztipp für Musiker ist das Budget. Wenn Sie ins Studio gehen möchten, um neue Tracks aufzunehmen oder für einige Gigs unterwegs zu sein, nehmen Sie sich Zeit, um alle Ihre Ausgaben im Voraus zu budgetieren. Erstellen Sie für jedes Projekt eine Tabelle, in der alles in Kategorien unterteilt ist. Zum Beispiel könnte ein Albumbudget Kosten für das Probenstudio und das Aufnahmestudio, den Kauf oder Verleih von Ausrüstung, Gebühren für Session-Musiker, Gebühren für Produzenten und Ingenieure, Albumcover und / oder Fotografie sowie Kosten für den digitalen Vertrieb umfassen.
Wenn Sie all diese Kosten festlegen, bevor Sie überhaupt ins Studio gehen, haben Sie eine bessere Vorstellung davon, wie viel Geld Sie benötigen. Wenn Sie die Ausgaben im Laufe der Zeit herausfinden, werden Sie am Ende immer viel mehr ausgeben, als wenn Sie im Voraus planen. Wenn es so aussieht, als würden Sie das Budget überschreiten, können Sie den Titel ausschneiden, für den Sie ein Banjo kaufen oder mieten müssten. Sie können sogar einige Titel zu Hause auf Ihrem Computer aufnehmen, um die Anzahl der Tage zu verkürzen, die Sie benötigen muss im Studio sein. Wichtig ist, vorausschauend zu planen und eine Erfolgsstrategie zu entwickeln.
Das New Artist Model ist eine Online-Musik-Business-School für unabhängige Musiker, Interpreten, Aufnahmekünstler, Produzenten, Manager und Songwriter. Unsere Kurse vermitteln wichtige Fähigkeiten im Bereich Musikgeschäft und Marketing, die Sie von der Kreativität zum Handel führen und gleichzeitig Ihre Erfolgschancen maximieren. Wir bieten allen, die sich für unsere Mailingliste anmelden, Zugang zu kostenlosen Lektionen aus den Online-Kursen von New Artist Model .