Die Philly Band bringt internationale Besetzung zum Live-Musikfestival in Minecraft

We All Want To Be There” ist die erste Single aus Courier Clubs Debüt-EP “Drive Like Your Kids Live Here”. Es ist gerade am 17. April gefallen. Die Philadelphia-Band war bereit, eine 10-Städte-Tour zu machen, ihre erste, um es zu unterstützen.

In der grausamsten Ironie wird niemand da sein. Die energiegeladene Pop-Rock-Tanzband musste wegen der COVID-19-Pandemie alle Aufführungstermine absagen.

Also wandten sie sich dem zu, was sie am besten wissen: Videospielen.

“Videospiele spielen eine große Rolle in unserem Ethos als Band”, sagte Sänger Tim Waldron. “Wir nehmen den größten Teil unserer Einflüsse von Videospielen, ob Soundtracks oder Grafikdesign, und sogar von Mode.”

Courier Club, eine in Philadelphia ansässige Band, organisierte Block by Blockwest, ein virtuelles Musikfestival in der Welt von Minecraft. (Zur Verfügung gestellt vom Courier Club)
Der Courier Club hat Block by Blockwest im Rahmen des Online-Spiels Minecraft erstellt, das sich an dem jetzt abgesagten Musikfestival South by Southwest in Austin, Texas, orientiert. Es ist ein imaginärer Konzertort, der auf einem Minecraft-Server erstellt wurde, auf dem echte Bands als ihre eigenen Avatare auftreten. Derzeit stehen mehr als 35 Bands auf der Rechnung, die vom russischen Punk-Protest-Kunstprojekt Pussy Riot angeführt werden.

Es wird am Samstag den ganzen Tag in Minecraft live geschaltet. Diejenigen, die nicht am Spiel teilnehmen oder nicht teilnehmen können, können es auf YouTube oder Twitch streamen.

Es gibt mindestens zwei Bühnen sowie eine VIP-Lounge, ein Warenzelt, einen Chatraum mit Bandmitgliedern und Spiele zum Erkunden. Die Band hat einen Verwandten – den Bruder des Bassisten Michael Silverglade, Steven, einen Spieledesigner – angesprochen, um die virtuelle Welt zu planen.

“Wir wollten, dass es etwas ist, wo man den ganzen Tag verbringen kann, wie ein echtes Festival”, sagte er. “Machen Sie es zu einem umfassenden Erlebnis.”

Minecraft ist eine weitläufige, amorphe Landschaft aus blockpixeligen Charakteren, die ihre eigenen Welten bauen können. Es gibt kein festgelegtes Ziel für das Spiel, außer dem, was Sie tun können, indem Sie Blöcke stapeln und online mit anderen Menschen interagieren. Das Spiel erfindet sich je nach Spieler neu.

Verwandte Inhalte
Theaterkünstler schaffen Arbeiten für die Online-Welt
KUNST UND UNTERHALTUNG
Sie können die Bühne nicht betreten, deshalb schaffen Theaterkünstler Arbeiten für die Online-Welt

Das Herunterfahren des Coronavirus zeigte Künstlern, was sie nicht können. Jetzt erforschen einige, was sie können.

vor 4 Tagen

Das Konzept eines virtuellen Musikfestivals auf Minecraft geht der Pandemie voraus. Im September 2018 spielten fast 40 Bands Coalchella , eine pixelige Nachahmung des Coachella-Festivals in Kalifornien. Es gab eine Bühne, die auf dem Red Rocks Mountain Veranstaltungsort in Colorado basiert und in Red Blocks umbenannt wurde (verstanden?).

Seit das Coronavirus Live-Musik abgeschaltet hat, haben einige Veranstaltungsorte in Brooklyn digitale Versionen von sich selbst neu erstellt, um virtuelle Konzerte in Minecraft zu veranstalten.

Der Veranstaltungsort bietet auch eine Kunstgalerie und Minispiele. (Zur Verfügung gestellt vom Courier Club) eine Kunstgalerie und Minispiele. (Zur Verfügung gestellt vom Courier Club)
Der Veranstaltungsort Block by Blockwest basiert nicht auf irgendetwas, das in der realen Welt existiert. Die Band ließ ihre Fantasien mit sich laufen: Die Bühnen befinden sich in einer mittelalterlichen Burg, die sich in einem ausgehöhlten Berg befindet.

„Es begann mit‚ Lass uns eine Festivalbühne machen. ‘ Als die Zeit verging und wir anfingen, Dinge hinzuzufügen, dachten wir: “Machen wir eine Bühne in einem Berg, und es sieht aus wie eine Burg”, sagte Michael Silverglade. “Es ist total verrückt.”

„Sobald wir festgestellt haben, dass es keine Einschränkungen für die strukturelle Integrität gibt, machen wir, was wir wollen“, fügte Waldron hinzu.

Block by Blockwest ist ein Musikfestival mit mehreren Veranstaltungsorten, das in einer Bergburg in der virtuellen Welt von Minecraft spielt. (Zur Verfügung gestellt vom Courier Club)
Die Szene mag gefälscht sein, aber die Musik wird echt sein. Alle Bands streamen zuvor aufgenommene Live-Musik, die noch nie veröffentlicht wurde. Viele von ihnen haben speziell für dieses Festival neue Live-Aufnahmen gemacht.

Der Courier Club begann klein, indem er sich an Freunde wandte, die in Bands sind, und an Bands, die sie mochten. Diese Bands haben sich dann an ihre Freunde gewandt und so weiter und so fort. Das Lineup enthält die Acts Hunny, Grandson und Nothing, Nowhere.

Diejenigen Musiker, die Minecraft-versiert sind, werden ihre Avatare in Echtzeit auf der Bühne manipulieren. Diejenigen, die sich mit Videospielen weniger auskennen, lassen den Courier Club das Puppenspiel machen.

Jede Band wird einen benutzerdefinierten Hintergrund verwenden und während der Show mit benutzerdefinierten Avataren mit der Menge interagieren. (Zur Verfügung gestellt vom Courier Club)
Natürlich streamen derzeit viele Musiker selbst – ihr wahres Selbst, nicht Avatare – während des globalen Shutdowns für Fans über das Internet. Waldron sagte, Minecraft mache etwas, was IRL (im wirklichen Leben) nicht kann: Menschen zusammenbringen.

“Es ist von großem Wert, eine Community auf Shows zu haben”, sagte er. „Du gehst nicht nur zum Künstler. Du gehst mit anderen Leuten zusammen, die den Künstler mögen und dir ähnlich sind. “

Wenn alles gut geht, wird der Courier Club möglicherweise endlich dem Titel dieses ersten Tracks auf seiner EP gerecht.

“Heiliger Strohsack! Ich bin in einem Raum mit Menschen aus der ganzen Welt und sie stehen auf die gleichen Dinge, und wir sind alle auf diese Blockform komprimiert “, sagte Waldron. “Es ist ein wirklich cooles Gefühl.”